Heliostaten

Produktinformationen Heliostaten

Steuerung

Algorithmen dienen zur hochpräzisen Winkelberechnung des Heliostatenspiegels gegenüber Sonne und Zielpunkt. Das kontinuierliche Nachführen des Spiegels wird durch dynamisches Berechnen der Motordrehzahl und entsprechender Untersetzung erreicht. Dadurch sind keine Schrittbewegungen sichtbar. Die Synchronisation der Uhrzeit erfolgt über das GPS Signal oder via Internet und NTP Server.
Die Steuerung besteht aus kompakten, industrietauglichen und robusten Systemkomponenten für die Hutschienenmontage. Diese werden entweder direkt beim Heliostaten im Steuerungskasten untergebracht oder via Ethernet Verbindung in einem nahegelegenen Technikraum.
Die Bedienung der Steuerung erfolgt über eine graphische Benutzeroberfläche auf einem Laptop oder Tablet Computer. Die Einbindung der Heliostatensteuerung in ein lokales Netzwerk ermöglicht den Zugriff via W-LAN. Mit einem entsprechenden VPI Kanal besteht zudem die Möglichkeit des Fernzugriffs.

 

 

Mechanik

Die Anlage ist sehr robust konstruiert. Es werden nur hochvergütete Materialien und verschleissfeste Antriebskomponenten verwendet, die insbesondere den wechselnden klimatischen Bedingungen standhalten. Die Antriebskomponenten mit den Getrieben sind so ausgelegt, dass sie Windgeschwindigkeiten bis zu 180 km/h standhalten. Die Getriebe sind spielfrei.

© LUMENA AG | Luthernau | 6143 Ohmstal | Tel. +41 41 984 03 17 | info@lumena.ch nach oben